Gemüsesticks

IMG_1061

 

Die Mädels mögen Gemüse nicht wirklich, daher gucke ich gerne nach „Hidden Vegetable“ Gerichten. Hier eines von Annabel Karmel, auf deren Rezepte viele Kinder total abgehen (meine leider nicht! Aber ich versuche es weiter :-))

Zutaten für ca. 4 Portionen:

175 g Semmelbrösel (gekaufte oder selbst herstellen: Toast in einem Standmixer mixen)

1 große geriebene Mohrrübe

1 geriebene Zucchini

1 EL Butter

1 mittelgroße fein gewürfelte Zwiebel

150 g geriebenen Cheddar

1 Ei (getrennt)

Gewürze und etwas Öl

 

Zubereitung:

1. Die restliche Flüssigkeit aus der Mohrrübe und der Zucchini herauspressen.

2. Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebelwürfel darin anbraten, bis sie weich sind.

3. Die geriebene Mohrrübe hinzufügen und ca. 2 Minuten kochen.

4. Die Zucchini Raspeln dazugeben und ca. 3 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist.

IMG_1063

5. Den Cheddar, die halbe Portion Semmelbrösel und ein Eigelb dazugeben und mit Pfeffer und Salz und beliebigen anderen Gewürzen, würzen.

IMG_1065

6. Die Masse mit gemehlten Händen in 8 ca. 10 cm lange Würste formen. Zunächst im leicht aufgeschlagenen Eiweiß und anschließend in die übrigen Semmelbrösel rollen.

7. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsesticks von allen Seiten anbraten, bis sie leicht golden sind.

IMG_1067

 

UND?! Wie hat es geschmeckt?

Mein Mann und ich vergeben 5 von 5 Sternen, die Schnatterente hat nicht mal probieren wollen (ggrrrr)… Und hier gibts die Suppenkasper-Bewertung der Kuschelmaus (3 von 5 Sternen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.