Englisch verbessern

Englisch verbessern durch Kinderbücher

Ich lebe ja nun schon wirklich lange im englischsprachigen Ausland – seit 2011 um genau zu sein – und trotzdem habe ich erst kürzlich mal wieder festgestellt, dass ich dringend mein Englisch verbessern sollte! Es ist nicht so, dass ich mich nicht gut durch den Alltag schlagen könnte: Im privaten Small Talk kenne ich natürlich mittlerweile alle möglichen Wörter und Floskeln und muss vor dem Losreden auch nicht darüber nachdenken, was ich sage. Und im Job ist das Sprechen auch nicht weiter problematisch. Wenn ich das Gefühl habe, ich werde nicht richtig verstanden, formuliere ich es eben noch einmal um. Wenn es aber etwas „technischer“ wird oder aber etwas „emotionaler“, komme ich aber an meine sprachlichen Grenzen…

Weiterlesen »

Deutsche Spielgruppe Wimbledon – Südwest London

Deutsche Spielgruppe Wimbledon in South West London

Die deutsche Spielgruppe Wimbledon

Endlich war ich gestern mal wieder in der von mir und von meinen Mädels sehr geliebten Deutschen Spielgruppe Wimbledon! Da ich jetzt donnerstags statt freitags meinen freien Wochentag habe, klappt das nun wieder, worüber ich mich sehr freue! Allerdings wird durch das Arbeiten am Freitag das Wochenende plötzlich so kurz, wie ich letzte Woche festgestellt habe. Allerdings könnte es mir auch deshalb letzte Woche – meine erste Woche mit dem getauschten freien Tag – so kurz und wenig erholsam vorgekommen sein, weil wir am Freitagabend von der Firma Afterwork-Drinks hatten und ich auf nüchternen Magen schon nach „nur“ 3 Bier am nächsten Morgen einen ziemlichen Hangover hatte ;-)). Ein BBQ am Samstagabend mit befreundeten Familien, Sonntag Aufräumen, Wäsche (Schuluniform!) und Haushalt für die kommende Woche fertig machen und schwupps schon war das Wochenende vorbei. Weiterlesen »

Interview über Bilinguale Kinder

Kinder unterschiedlichster Nationalitäten
(c) cobisschools

Ich bin auf einer Facebook-Gruppe für Deutsche Mamas in London auf eine Logopädin aufmerksam geworden und finde es toll, dass sie eine logopädische Beratung aus der Ferne anbietet! Gerade Familien, die wie wir im Ausland leben, haben es schwer, wenn die eigenen Kinder in der Entwicklung der Deutschen Sprache etwas Förderung benötigen. Schon die Website von Verena zeigt, mit wie viel Liebe sie an das Thema geht und ich finde ihren nachzulesenen Werdegang sehr beeindruckend! Außerdem hatte ich einen wirklich sehr netten Email Kontakt mit ihr und sie hat sich sofort bereit erklärt, mir für meinen Blog ein paar Interviewfragen zu beantworten.

Am Besten lest ihr einfach selbst das wirklich tolle Interview mit Verena 🙂

 

Wie man auf deiner Website www.wie-kinder-sprechen.de lesen kann, bist du sehr erfolgreich in deinem Beruf und hast unter anderem ein wissenschaftliches Stipendium bekommen. Weiterlesen »

Half-Term-Holidays

Rumgammeln 1Diese Woche sind Half-Term Ferien und wir genießen es gerade sehr, dass alles mal einen ruhigeren Gang nimmt!

Auch wenn ich heute früh um 6:30 Uhr mal schnell zwei hungrige Mäulchen stopfen musste, konnten wir das im Pyjama erledigen und uns danach noch ein wenig zum Kuscheln wieder ins Bett hauen. Irgendwann bin ich dann mal gemütlich Duschen gegangen während die Schnatterente total friedlich in ihrem Zimmer spielte und die Kuschelmaus irgendwie immer um mich rum wurschtelte. Gerade der Schnatterente, die sonst einen ziemlich vollen Wochenplan hat, möchte ich mal ein wenig Ruhe mit viel freiem Spiel und Zeit für sich gönnen!

Gestern fand zwar ihr Schwimmkurs statt und am Donnerstag werden wir auch zur Deutschen Spielgruppe gehen, aber ansonsten steht viel Relaxen und ab und zu ein Playdate an. Die Spring-Half-Term-Ferien sind meistens ziemlich ruhig, weil viele doch die Gelegenheit nutzen, zum Skifahren zu gehen oder ihre Verwandten irgendwo auf der „Insel“ zu besuchen. Und in der Regel fallen alle Kurse und sonstige Aktivitäten aus. Weiterlesen »

Bilingual aufwachsen

IMG_1197

Mein Mann und ich sprechen mit den Mädels ausschließlich Deutsch. Obwohl wir seit die Schnatterente 9 Monate alt ist, im englischsprachigen Umfeld leben, zuerst in Hong Kong und jetzt in London, ist ihr Deutsch absolut vorherrschend. Eigentlich hat sie erst seit wir vor einem Jahr nach London gekommen sind, richtig angefangen, Englisch in ganzen Sätzen zu sprechen. Vorher waren es eher Worte oder Wortreihen, obwohl sie sicher alles verstanden hat.

Weiterlesen »