Zu Besuch bei der Familie in Berlin

IMG_3226

 

Wir haben es ohne Probleme nach Berlin geschafft und dieses Mal kam sogar unser Koffer auf Anhieb an! Es war ja auch unwahrscheinlich, dass am Tag nach dem Flugzeugunglück von 4U9525 wieder irgend etwas mit einer Germanwings Maschine passiert. Trotzdem bin ich mit einem mulmigen Gefühl in das Flugzeug des selben Typs eingestiegen und war froh, dass die todmüde Kuschelmaus meine Aufmerksamkeit zu 150% beansprucht hat, so dass ich gar keine Zeit hatte, mir irgendwelche Sorgen zu machen…

Weiterlesen »

Essverhalten von Mädchen

SuppenkasparTag1
Quelle: Struwwelpeter-Museum Frankfurt a.M.

Am Wochenende hatten mein Mann und ich mal wieder ständig unser „lieblings-Diskussionsthema“ auf dem Tisch, das mir mittlerweile tierisch auf den Geist geht: Die Nahrungsaufnahme unserer 4-Jährigen! Wenn er zu Hause ist, mosert er immer rum, dass sie nicht genug isst, viel zu dünn sei und vielleicht deshalb manchmal müde ist. Ich sollte gefälligst dafür sorgen, dass sie ordentlich isst, beim Essen brav am Tisch sitzen bleibt und erst aufsteht, wenn sie (zumindest fast) aufgegessen hat und kein Theater am Tisch veranstaltet. Dass sie mal keinen Hunger hat, zählt bei ihm nicht und ich muss mir in diesem Falle immer Vorhaltungen anhören, wieso sie zum Beispiel nach dem Musikkurs Kekse bekommen hat. Alle Zwischensnacks sollte ich abschaffen usw.

Fakt ist: Sie hat von Klein auf nie besonders großes Interesse am Essen gehabt und hat schon in den ersten Lebenswochen nur immer grad soviel gestillt, bis das Bäuchlein aufgehört hatte, zu knurren. Sie ist eben ein guter Essensverwerter und braucht nicht Unmengen an Essen. Weiterlesen »

Zwei besser als eins?

IMG_0859Die beiden Mama-Bloggerinnen Mama Schulz und Mama on the rocks haben eine Umfrage gestartet, worin andere Mamas die Vorteile sehen, zwei Kinder statt nur einem zu haben.

Um das einmal vorweg zu nehmen: Bei uns herrscht nicht jeden Tag Harmonie pur und es gibt einige Abende, an denen ich sehr froh bin, wenn die Mädels im Bett sind!
Ich muss immer öfter mal mit der 4-Jährigen schimpfen, weil sie einen ähnlichen Dickkopf hat, wie ich. Und auch mit der 1,5-Jährigen muss ich manchmal bereits ein ernstes Wörtchen reden ;-). Wenigstens am Wochenende kann mich mein Mann etwas unterstützen, unter der Woche bin ich so ziemlich allein erziehend und finde das mit meinen beiden selbstbewussten Energiebündeln manchmal ganz schön anstrengend!

ABER: Um nichts in der Welt würde ich etwas an dieser Situation ändern wollen!!!

Ehrlich gesagt habe ich mir, bevor ich mit unserer zweiten schwanger geworden bin, gar keine Gedanken gemacht, was sich für uns alles ändern könnte, wenn neben dem geliebten ersten Kind noch ein weiteres dazu kommt. Weiterlesen »

Holiday-Blues

IMG_1378Wir sind wieder zurück in London und vermissen Berlin ganz schrecklich!!!

Neben der großen Familie, die wir vermissen, fehlt uns einfach der ganze Trubel zu Hause sowie der Streichelzoo meiner Eltern! Hier gibt es keine Katze, die sich zum Kuscheln in unser Bett verkriecht, keine Hunde, die bettelnd nebIMG-20150108-WA0001en dem Hochstuhl stehen und die man (die Kuschelmaus) füttern kann, wenn nicht sowieso aus versehen Essen runterfällt. Das ist ein sehr praktischer Punkt: Das Aufräumen nach Mahlzeiten im Hochstuhl und um ihn herum entfällt bei Anwesenheit von verfressenen Hunden komplett!

 

Weiterlesen »

Momsrock: Was ich als Mama gut hinbekommen habe

Momsrock-1024x1024

 

Die Berliner Mama Bloggerin Lucie Marshall hat vor kurzem unter Mama Bloggern einen Aufruf gestartet, einmal einen Blogpost darüber zu schreiben, was man als Mama in Bezug auf die eigenen Kinder gut hinbekommen hat. Nennen tut man das eine „Blogparade“ – (wieder etwas gelernt :-))

Was ich immer wieder von anderen Mamas gesagt bekomme ist, dass ich im Umgang mit meinen beiden Mädels (4 und 1,5 Jahre) so relaxt bin! (ich denke sie meinen das positiv!) Weiterlesen »

Ländervergleich: Ausscheiden aus Fußball WM´s

Ländervergleich Flaggen 3
Anlässlich des Filmdebuts „Die Mannschaft“ im öffentlichen Fernsehen möchte ich kurz von meiner Beobachtung des vergangenen Sommers in London während der Fußball WM berichten.

Bekanntlich gilt England als „Mutterland des Fußballs“ und alle Engländer sind riesen Fußball-Fans. Dementsprechend groß war dort die Vorfreude vor der WM. Bei solch großen Turnieren gucke ich auch gerne Fußball und „oute“ mich auch als Deutsche. Ich war im Vorfeld allerdings schon ganz froh, dass Deutschland und England in der Vorrunde nicht in der selben Gruppe waren! Weiterlesen »

Happy New Year!

IMG_1407

Ein schönes Jahr geht zu Ende – unser erstes Jahr in London! Nach 2 Jahren in Hong Kong ist London unsere zweite „Auslandsstation“, (wobei ich mir als Berlinerin im Ruhrgebiet lebend teilweise auch als „Ausländerin“ vorkam; aber nicht im negativen Sinne – diese offenherzige Art der Ruhrpöttler ist ohne Gleichen und hat mich oft innerlich zum Schmunzeln gebracht :-)). Weiterlesen »

Murmeltiere

© W. Perry Conway/Corbis
© W. Perry Conway/Corbis

Ich frage mich gerade, ob ich mir Sorgen über die Schlafdauer meiner Mädels machen muss?! Ja, sie brauchen beide ziemlich viel Schlaf. Darüber will ich mich auch nicht beschweren 🙂 Sie schlafen in London gerne von 18:30 Uhr bis 6:30/7:00 Uhr morgens. Allerdings entwickeln sie sich aktuell gerade zu echten Murmeltieren!!!

Weiterlesen »

Boxing Day

IMG_1350IMG_1362

 

Es hat geschneit! Juhuuu! Und es hat sogar zum Schneemann bauen gereicht! Eine schöne Beschäftigung für den Boxing Day, wie man ihn im anglo-amerikanischen Sprachraum nennt.

Letztes Jahr haben wir den Boxing Day in London erlebt. Wir leben in Zone 3 und hatten die fixe Idee, an dem Tag in die Stadt zu fahren. Und wir wurden davon überrascht, dass die U-Bahn nicht fuhr Weiterlesen »

Rubinhochzeit

Rubinhochzeit

IMG_1247Meine Eltern haben am Wochenende ihren 40. Hochzeitstag gefeiert! Ich kann nur sagen: Hut ab! Sie haben es geschafft, 6 Kinder so großzuziehen, dass wir alle das Abitur geschafft haben (die letzten 3 sogar mit Auszeichnung: Aber ich bin mir sicher, dass bei unserem Gymnasium entweder die Anforderungen nachgelassen haben, oder der Geschwisterbonus bei der Notenfindung mit reinspielte ;-)).

Weiterlesen »